Generation Handy


5 Jungs an der Bushaltestelle um 7:30 Uhr auf dem Weg zur Schule.


"Hey, ich hab "Arschloch" gefunden!"
"Wie heißt du?"
"Schlucki?!"
"Wer von euch ist "andi60cent"?"
"Bestimmt der Freak hinter uns!"
"Hey Hey!! Ich lösche jetzt "Hamma"!
"Sag mal schickst du mir das da?"
"Man du Arschloch! Hast du kein eigenes Geld?!"
"Gib mal 200 ein dann sind wir angekoppelt"
"Ok, geht klar!"


(..) dann musste ich in den Bus einsteigen.


Generation Handy, kleine Schüler vielleicht grad mal 10-12 Jahre alt sind jetzt "groß" und jetzt in die Stadt zur Schule. Die Eltern werden sich Sorgen machen und deshalb geben sie ihren Kids ein Handy. Das Handy hat natürlich Touchscreen eine Kamera und viele Spiele, am besten dann noch mit MP3, ist ja selbstverständlich. Übertrieben oder ist es O.K?
Bei mir sind es jetzt knappe 7 Jahre als ich in eine weiterführende Schule musste. Damals hab ich leihweise ein Handy von meiner Mutter bekommen. Mein erstes richtiges Handy gab es in der 7. Klasse und darauf war ich dann ganz besonders Stolz! Vorallem weil es eine VGA Kamera hatte und Infrarot! Wie lautet der Werbeslogan von AUDI "Vorsprung durch Technik"? Na dann Hallo Zukunft und unversehrte Kindheit! 

0 Comments: